Steckbrief Erhard Günzel

   
Geburtstag: 21.07.1968
Im DAV seit: 2013
In der Sektion Königsberg seit: 2013, weil diese historische Sektion und ihre Hütte im Salzburger Land ein lebendiges Denkmal für Ostpreußen ist.
Meine liebsten Bergsportdisziplinen: Sommeralpines Bergwandern
Ausbildung im DAV: Grundausbildung zum Wanderleiter anvisiert für 2015
Lieblingstour: Der Schafreiter im wildromantischen Karwendelgebirge bietet fast alles, wonach der wandernde Alpinist sucht: Eine Route durch eine malerische Kalksteinlandschaft, die immer wieder von roten Sandsteinformationen unterbrochen wird; die herrlich gelegene Tölzer Hütte unterhalb des Gipfels; die hochalpine Strecke mit Landschaftskunst und Klettersteigen bis zum Gipfelkreuz und die grandiose Aussicht vom Gipfel an der bayerisch-tirolerischen Grenze.
Letzte größere Tour: Mehrtägiger Aufenthalt in Heiligenblut im Sommer 2014, mit Wanderungen u.a. zum Dösener Blockgletscher, zur Oberwalderhütte oberhalb der Pasterze und ins Große Zirknitztal.
Eine "Anekdote" aus meiner "Bergsteigerkarriere" Im September 1994 übernachtete ich mit Freunden in der Namibwüste unter freiem Nachthimmel zu Füßen der Spitzkoppe (1728m), dem Matterhorn Namibias. Wegen der bitteren Kälte lag man noch lange wach und blickte in den Sternenhimmel. Plötzlich erschien eine Sternschnuppe aus dem Nichts und explodierte wie ein hellrosa Feuerwerk über dem Berg mit einem deutlich hörbaren verpuffenden Knall. Für einen kurzen Augenblick zeichneten sich die Umrisse des Granitmassivs vom hell erleuchteten Himmel ab, der danach wieder in ein Mitternachtsblau getaucht war.
Interessen Klassische Archäologie, Volkskunde, Antiquitäten und Kunst

 

 

Überblick über unser Tourenprogramm