Der Parkplatz an der Dielalm, der von vielen Gästen der Ostpreußenhütte genutzt wird, gehört offiziell zur Dielalm. Die Sektion hat den Grundbesitzern in der Vergangenheit eine Pacht für die Nutzung des Parkplatzes gezahlt. Nachdem die Besitzer der Dielalm gewechselt haben war die Situation zunächst unklar. Die Dielalm wird im Winter nicht bewirtschaftet, weshalb der Parkplatz geschlossen werden sollte. An einer Fortführung der Verpachtung bestand seitens der Grundbesitzer kein Interesse.
Nach zähen Verhandlungen mit den Grundbesitzern, unter anderem durch Einbindung der Gemeinde Werfen und der Sektion Werfen, ist es uns gelungen eine Lösung zu finden. Für die vorläufige Weiterbenutzung des Parkplatzes haben wir eine Pacht bezahlt. Außerdem hat sich die Sektion an den Kosten der Restaurierung des Parkplatzes im Jahr 2014 beteiligt.
In Zukunft wird von den Pächtern eine andere Lösung bevorzugt: Es soll eine Parkgebühr erhoben werden. Wie und bis wann das umgesetzt wird ist derzeit noch nicht klar. Wir halten euch über Änderungen auf dem Laufenden!