von Ulrich Gimbal

Die Tour startete am Bahnhof Brannenburg im Inntal und führte zunächst im Ort entlang eines Baches. Später ging der Weg an Sankt Margarethen vorbei und weiter im Mühltal in etwa parallel zur Wendelsteinbahn bis zum Haltepunkt Aipl. Der, teils steile, Schlussanstieg verlief von dort über den Winterweg zur Alm. Nach kulinarischen Genüssen ging es auf gleichem Wege zurück. Die Tour fand in traumhaft verschneiter Landschaft statt. Mit von der Partie waren 3 Bergfreunde. Insgesamt waren wir, inklusive Almpause, knapp 6 Stunden unterwegs. Es wurden etwa 740 Höhenmeter erreicht.

DAV4631