Erlinger Höhe (Andechs) - Pähl

Vom Parkplatz Erlinger Höhe über die Hartkapelle und dem Pähler Weiher bis zum Golfplatz, dann über das Hofgut Kerschlach wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Am 12. September um 10:30 trafen sich fünf Wanderinnen am Parkplatz Erlinger Höhe bei Andechs. Es war ein herrlicher Sommertag.

       2018 09 12IMG 7392 

       2018 09 12IMG 7393

Der Weg führte uns leicht bergauf zuerst durch Laubwald, dann über weite Weiden mit Blick über den Ammersee bis zu den Kirchtürmen des Münsters in Dießen, dann immer leicht bergab vorbei an herrlichen alten Buchen und der Hartkapelle. Im 17. Jahrhundert wurde an der Stelle, an dem die Kapelle heute steht, der Pfarrer der Gemeinde Pähl erschlagen. Sein Nachfolger ließ ihm zu Ehren diese kleine Kapelle bauen.

2018 09 12IMG 7390 

Am Hochschlossweiher machten wir Rast. Zwei zogen rasche ihre Badeanzüge an und sprangen in das herrliche Moorwasser, die anderen drei rätselten am Ufer was für Fische sich zu Hauf an Ufernähe tummelten. 2018 09 12IMG 7391    2018 09 12IMG 7388

Mittagsrast machen wir auf der schönen Terrasse des Golfrestaurants Pfaffenwinkel. Nach gut einer Stunde wanderten wir weitere 2 km zum Hofgut Kerschlach. Das Kaffee bietet eine bemerkenswert große Auswahl an leckeren Kuchen und Torten.

2018 09 12IMG 7386

Nach dieser Pause traten wir den Heimweg an, 7 ½ km führte uns der Weg abwechselnd durch Fichten- und lichten Laubwald. Gegen 18 Uhr waren wir wieder am Ausgangspunkt.

Irmgard von der Herberg